Zurück vom Planeten Melmac

„Grossmutter Shumway hat es einmal so formuliert: Wenn dir gar nichts Nettes einfällt, das du jemandem sagen könntest, sag am besten gar nichts. Danach hat sie nie mehr mit mir gesprochen.“ (Alf)

Falls ihr denkt wir würden es mit Großmutter Shumway halten habt ihr nicht ganz unrecht. Eine Weile hüllten wir uns in Schweigen als würde nichts erwähnenswertes passieren. So etwas nennt man wohl ausgedehnter Urlaub nebst Schaffensphase. Aber alles hat nun mal ein Ende (nur die Wurst…) und die nächsten Konzerte stehen auf dem Plan. Also runter von Sofa und singen, tanzen und neue Posen üben.
Um dabei nicht ganz den Verstand an den Jahrtausendsommer zu verlieren haben wir uns in unserem kleinen rumpeligen Keller verkrochen und summen, klatschen und lalalaaaalen wieder genüsslich vor uns hin. Und was kann man sagen ohne dabei komisch zu wirken? Vielleicht: Geil wird´s wieder werden.
So frisch wie die Kellerluft sind auch unsere Gedanken und so geht es nun auch in den musikalischen Spätsommer mit gewohnt guter Laune und einer Extraportion Popacapella.

Also Push the Button „Tickets“ und kommt vorbei zu einem unserer nächsten Konzerte und zeigt uns eure neuen Mooves!

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*