Acappella-Alarm im Zirkuszelt

Was sich die Leute alles vorstellen, wenn sie an ein Zirkuszelt denken – Pferde, Löwen, Trapeze, Clowns und wilde Akrobaten. Einen Teil davon lieferten die Jungs in Bad Harzburg auf jeden Fall, das gut gelaunte Publikum klatschte und sang sich warm, Til konnte nur mit Mühe davon abgehalten werden, einen Schweinebommel am Trapez zu versuchen und Tobi scheint der Meinung zu sein, dass Spidermans Spinnweben aus dem Hintern geschossen kommen. Ein bisschen Zirkus mit fünf Direktoren, die auch gleichzeitig Clowns sein können, darf ja bei keiner Acappella-Show der fünf besten Freunde fehlen.

Fotos: Bella Boskovic

Ansonsten wurde zum Reformationsjubiläum der Propstei Bad Harzburg mit „Kirche im Zelt“ nicht nur mit den drei bekannten FünfvorderEhe-Kirchentagsongs würdig 500 Jahre Martin Luther und sein Erbe gefeiert, es gab auch großartige Momente in diesem einmaligen Ambiente und so stellt sich nur die Frage: wann schaffen es unsere Stimmakrobaten auch aufs Trapez?

Hier ein Live-Einblick vor dem Konzert:

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*